Malroboter bauen als Geschenkidee für Kindergeburtstage

Heute bin ich in Schildow zu Gast, denn Willi feiert mit seinen Freunden seinen 11.Geburtstag. Wir bauen Malroboter, die die Kinder aus einem Motor, einer Batterie, einem Pappbcher und drei Filzstiften basteln. Sind die Komponenten gut zusammen verbaut, verkabelt und fest verklebt, kann der Robocon losgehen.

Die Roboter drehen ihre Runden auf weißem Papier und malen teilweise wirklich beachtliche kleine Kunstwerke.

 

Intanet

Großartige Makerenergie auf der re:publica:“Build your own Drawbot“ Session voller Erfolg

15 Teilnehmer*innen sollten teilnehmen können, mehr als 30 standen dichtgedrängt um den Tisch am GIG Makerspace, um meinem Makingworkshop zu folgen. Es hat riesigen Spaß gemacht, besonders auch der Robocon am Schluss, als alle Roboter gegeneinander antraten. Was für eine Stimmung am Makertisch! Das letzte der Photos zeigt die bunten Malkreise, die die Roboter gezogen haben.

Herzlichen Dank meinem Team vom Global Innovation Gathering, dem Fab Lab Berlin und der re:publica!

Das Maker Manifesto besagt, dass wir Menschen machen, gestalten, handwerken und basteln müssen, um uns ganz und vollständig zu fühlen. Unsere schnelllebige, auf Konsum ausgerichtete Zeit, hat uns diesen Wunsch fast abgewöhnt. Making, also auch dieser Workshop, verfolgt das Ziel, den natürlichen Wunsch zu gestalten, wieder aufleben zu lassen.

Websitebild 1 Websitebild 2 Websitebild 3 Websitebild 4 Websitebild 6

re:publica 2017 „Build your own drawbot“ Workshop

re:publica 2017
Ich freue mich sehr, Speaker bei der re:publica zu sein und euch zu meinem Workshop Build your own drawbot einzuladen!
Da heißt es: einfach machen!

Am 10.Mai von 13.45-14.45 Uhr am Maker Space könnt ihr flinke und fantasievolle Malroboter bauen, die ihr nach Fertigstellung gern mit nach Hause nehmen und z.B. einrahmen könnt!

Ich freue mich sehr auf Euch!
Herzliche Grüße, Juliane

Bildschirmfoto-2017-01-03-um-16.15.21

Making Workshops auf dem Playin`Siegen Festival

Das International Urban Games Festival Playin` Siegen am 1.Maiwochenende steht in diesem Jahr unter dem Motto „Evolution des Spielens – Vergangenheit. Gegenwart. Zukunft.“ In vier spannenden Bereichen wie Gaming, Science, Exhibition, Performace kann man ein Wochenende lang tüfteln, entdecken, entwickeln, einfach nur zuhören oder aktiv kreativ sein, wie z.B. in meinen beiden Workshops, in denen wir Malroboter bauen und das Makey Makey entdecken. Der Makey Makey Workshop beginnt am Sonntag, dem 07.Mai, um 11 Uhr und  der Malroboterbauworkshop um 14 Uhr!

Wie immer, ein Herzliches Willkommen!

minigolf1

 

Urlauben

Liebe Kunden, liebe Kollegen, liebe Freunde,

ich bin bis Ende Februar auf Kuba und grüße Euch von der größten Antilleninsel aus der Karbik – hola! Bis zu meinem Urlaubsende werde ich keine Emails beantworten und bitte um Verständnis. Ab Anfang März bin ich wieder voll und ganz im Einsatz.

Sonnige Grüße, Ihre Juliane Jammer

cuba-1379112_1280

Qualifizierungsworkshops für Pädagogen zum Thema Making&Repair

Am 1. und 2. Dezember fand im Berliner Projektbüro der „Ich kann was! Initaitve“ der Qualifizierungsworkshop zum Thema „Making&Repair“ statt. Im 2.Teil der Pilotierungsphase habe ich die Pädagogen im Löten, Drawbot bauen und Nähen mit leitendem Garn angeleitet. Darüber hinaus sind wir in 3D-Welten abgetaucht und haben unsere eigene Camera Obscura, auch Lochkamera genannt, gebaut. Schaut auf die herrlichen Ergebnisse, da bleibt mir nur zu sagen: Die Pädagogen sind echte Maker – herzlichen Glückwunsch zu bravourösen Projektergebnissen!

klein-1klein-9

 

klein-6klein-7

 

klien-8OLYMPUS DIGITAL CAMERA

 

16.12.2016 Workshop zu „24 Stunden online – was läuft bei uns was nicht? – Chancen und Risiken des Internets to go“

Wie genau sieht eine Emailadresse aus und warum ist ein Passsatz viel sicherer als ein Passwort? Gibt es alternative Suchmaschinenen und Messenger und wie genau unterscheiden sich diese? Stört mich die Mediennutzung meiner Mitmenschen und was kann ich selbst zu gutem Mediennutzungsklima in der Familie und im Freundeskreis beitragen? Was sind eigentlich Erklärvideos und auf welcher Webseite kann ich frei, ohne mich registrieren zu müssen, zu programmieren anfangen? Wie kann ich meine Daten im Internet schützen?

Dies und noch einige spannende Fragen mehr haben uns an diesem Tag an der Katholischen Schule zu Petershagen umgetrieben und zu vielen interessanten Antworten gebracht.

Es war mir eine Freude! Herzlichen Dank für die Einladung!

20161216_104451

Pokemon Challenge – Senioren und Enkelkinder entdecken Pokemon Go

Im Base Camp in Berlin treffen heute Alt und Jung zusammen, um bei der Pokemon Challenge Pokemons zu sammeln und die Faszination hinter dem Spiel verstehen zu lernen. Ich werde eine Gruppe Jugendlicher und Senioren begleiten und helfen, kleine Ratzfatzs, Taubsis und Helloween Pokemons zu finden.

Darüber hinaus wird auch die Thematik Datenschutz und Verbraucheraspekte des teils stark umstrittenen Spiels auf dem Panel diskutiert. Vielen Dank für die Organisation, Stiftung Digitale Chancen und Telefonica.

Herzlich Willkommen!

pokemongo-1517819_640