Über mich

„Also lautet der Beschluß: daß der Mensch was lernen muß. Nicht allein das A-B-C bringt den Menschen in die Höh‘. Nicht allein im Schreiben, Lesen übt sich ein vernünftig Wesen.“ (Wilhelm Busch, humoristischer Dichter und Zeichner, 1832-1908)

Erst mit dem Blick über den Rand, weitet sich auch der Verstand!

Meine Begeisterung für das Internet und kreative Basteln mit neuen und alten Technologien möchte ich weitertragen und teilen.

Digitale Medien erfahren, reflektieren und ausprobieren – Erlebtes verknüpfen und souverän anwenden können – all dies, und das kann erstaunlich spannend und komplex sein, bilden die Grundpfeiler meiner Arbeit.
Es ist eine überaus erfüllende Erfahrung, sinnstiftend und effektiv mit Schülern, Erwachsenen, Pädagogen und Senioren zusammen zu arbeiten. Sie fit für die digitale Welt zu machen, sei es für ihre berufliche Zukunft oder private Erfüllung, liegt mir am Herzen, denn Medien sind omnipräsent – allumfassend, (fast) immer da und für die Wenigsten auch nur eine Woche lang aus dem Alltag wegzudenken.

Adobe Photoshop PDF

Aus dem Zusammenleben mit vielen verschiedenen Kulturen hat sich mein Bewusstsein geschärft und sensibilisiert. Ich hatte das große Glück, viele Monate an verschiedenen Universitäten zu studieren, so z.B. an der University of Manchester oder an der Herzen Universität in St. Petersburg. Den Hauptteil meiner Studienzeit jedoch verbrachte ich an der Landesuniversität Brandenburgs, im altehrwürdigen Potsdam. Dort habe ich meinen Magisterabschluss in Europäischer Medienwissenschaft, in Germanistik und Neuerer Geschichte entgegengenommen.

Nach meiner universitären Laufbahn beschloss ich, mein Interesse für andere Länder und Kulturen erneut lebendig zu gestalten und ging mit prall gefülltem Rucksack und bester Laune nach Südamerika. Meine Reise begann im Norden des Kontinents an der Karibik in Venezuela und führte mich bis ganz in den Süden nach Feuerland. Ein ganzes Jahr sollte es werden.
Nach kurzer Zeit erlernte ich die spanische Sprache und habe u.a. in Peru Vorschulkinder unterrichtet. Es war ein unvergessliches Jahr und ein sehr lehrreiches! Zuvor habe ich mit Besuchen in Syrien, Jordanien und Israel Einblicke in das Leben im Nahen Osten gewinnen dürfen. Weitere Stationen waren Marokko, Laos, Kambodscha, Thailand, Bulgarien und Israel.

Seit März 2014 bin ich zertifizierte Medientrainerin, bald darauf besuchte ich die School of Machines, Making und Make Believe, an der ich am 3D-Drucker und Laser Cutter stand und mein eigenes interaktives Produkt entwickelte. Mittlerweile lehre ich an Schulen, in digitalen Bastelclubs, auf Konferenzen und Kongressen, in privaten Kursen oder an Fachhochschulen, Universitäten und Fablabs.

In meinen Makerprojekten mit Schülern und Pädagogen, aber auch mit Ingenieuren geht es um das Machen und kreative Basteln mit neuen und alten Technologien. Also um gestalterisches Arbeiten mit IT, Physik und Elektronik. Dabei bauen wir in meinen Workshops verschiedene Roboter, bauen Led-Leuchtekarten oder basteln Stromkreise und bunte LED`s in Kleidung, programmieren und experimentieren mit Mikrocomputern und zaubern aus Früchten Musik! Geht nicht? Und wie das geht, und es macht den unheimlichen Spaß!

Ich freue mich sehr, mein Studium, meine Liebe zu Medien, zu digitalen Medien im Besonderen, meine soziale Kompetenz, Lebenslust und meine Leidenschaft für die Vermittlung von Wissen und Zusammenhänge in meiner täglichen Arbeit als Dozentin für digitale Medienbildung und Makerin einbringen und anwenden zu können.

Herzlichen Dank all denen, die meinen Weg in die Selbständigkeit mit Feuereifer begleitet und unterstützt haben, mich mit ihren erfrischenden Gedanken, erquickenden Motivationsschüben und guten Gaben auf einem spannenden Weg begleiteten und dies hoffentlich noch lange tun werden.

Vielen Dank an:

Nicky Agunwa, Helge Albers, Edith Maria Balk, Stephanie Barette, den Birchies, Jenny Brockel, Antje Dieckmann, Melanie Endler, Omar Franco Villadangos, Tanja Häusler, Sneshana Jammer, Joachim Jammer, Jelena Kind, Marcel Lembke, Martin Lübcke, Daniela Marzavan, Benjamin Michels, Anja Möller, Niklas Müller, Raimo Müller, Kristin Narr, Michael Nimmermann, Dennis Rettkowski, Stefan Reuter, Eva-Maria Römer, Jörg Rossbach, Anne-Kristin Rudolph, Marita Schlestein, Claudia Schröder, Margit Schwabe, Daniel Seitz, Isabell Sonnenfeld, Herta Stadie, Maja Tittlbach, Dr. Volker Ulrich, Berlasco, der re:publica und den Erfindern des World Wide Web.