Senioren und Medien

Digital im Alter? Aber klar doch! Senioren ins Netz.

Retro flat communication icons setNutzen und Nutzung des Internets ist altersabhängig, heißt es. Viele Senioren würden das World Wide Web nutzen, wenn sie nur wüßten, wie genau sie das anstellen könnten, heißt es auch. Nichts ist unmöglich, heißt es zudem.

Etwas weniger als ein Drittel aller Senioren sind online. Zweifelsohne stellt das Internet für ältere Menschen eine große Bereicherung dar. Gerade die sozialen Netzwerke sind eine wunderbare Möglichkeit, über altersbedingte gesundheitliche Einschränkungen sowie über lokale und Ländergrenzen hinweg, soziale Kontakte zu finden, zu führen und zu pflegen.

Hier finden Sie meinen Flyer zu „Senioren ins Netz“.

Digital im Alter. Medienbildung für Senioren in Berlin.

In meinen Medienkompetenzkursen für Senioren in Berlin lernen die Teilnehmer ihre ersten Schritte im Internet. An simplen Beispielen erkunden wir Suchmaschinen, spannende Nachrichtenseiten, Mediatheken oder zum Beispiel YouTube als Plattform, um alte Filme oder Musik anzusehen und natürlich auch moderne Lieder, Filme sowie Dokumentationen. Wir entdecken Wikipedia und soziale Netzwerke wie www.feierabend.de oder www.seniorbook.de und wer will, kann erste soziale Kontakte knüpfen.

Zudem erfahren die Senioren die Möglichkeit journalistischer Betätigung. Weiterhin kreieren wir Weblogs und versuchen uns in ersten Tweets. Eine Lebensweisheit für die nächste Generation in 140 Zeichen verfassen? Kein Problem, wie wir feststellen werden.