„Gute Recherche im Internet“ – für Kinder

Gerade Kinder benötigen besonderen Schutz im Internet. Sie können sich, wie im Straßenverkehr auch, verlaufen und schnell in Gefahrenzonen geraten, wenn sie auf der Suche nach Informationen beim Hausaufgaben machen, auf zum Beispiel menschenverachtende Inhalte stoßen. Dazu gehören Bilder und Tonaufnahmen, die Gewalt beinhalten, sexuelle Darstellungen sowie politisch extremistische Ansichten durch Text oder Bild und Ton vertreten.

Retro flat network icon set

  • Welche Startseite ist sicher? Einrichten einer Startseite.
  • Recherchetraining: Was sind Suchmaschinen und welche gibt es?
  • Wie genau suchen wir, welche Suchwörter eignen sich am besten?
  • Woran erkenne ich, ob die jeweilige Website eine glaubwürdige ist und wie bewerte ich meine Suchergebnisse?
  • Interaktive Übungen zu den Gefahren von Suchmaschinen
  • Tipps und Tricks zu cleverem Suchen im Internet
  • Exkurs zu Open Data/ OER – wo und wie finde ich hilfreiche Sites, Tools und Programme, die mir die Arbeit am Tablet oder Smartphone erleichtern?

 

Diesen Medienkompetenzkurs biete ich auch für Jugendliche an. Bitte schauen Sie hier.