„Gute Recherche im Internet“ – für Jugendliche

Wer suchet, Retro flat network icon setder findet! Nur wie suchen wir zielführend im Netz mit 1,121,212,212 Websites? (Internet LiveStats)
Informationskompetenz ist eine grundlegende Qualifikation, welche die Schüler befähigt, sich in einer riesigen Datenmenge zurecht zu finden. Sie sollte frühzeitig erlernt werden, denn wagt man einen Blick in die Zukunft, wird schnell klar, wie wichtig der sichere Umgang mit Computer und Internet, also auch den verfügbaren Datenmengen, sein wird. Die Jugendlichen lernen Suchmaschinen kennen, sie effektiv und zielführend zu nutzen, Stich- und Suchwörter zu benennen und sie weiterzuverarbeiten, gefundene Informationen aufzubereiten und die ihnen zugrunde liegenden Quellen zu prüfen.

Folgende Übungen und Fragestellungen stehen im Fokus:

  • Interaktive Übungen zur Funktionsweise von Suchmaschinen, Tipps und Tricks
  • Sicheres Suchen durch Such- und Bewertungskompetenz
  • Üben von Quellenkritik durch Betrachtung des Urhebers einer Quelle
  • Glaubwürdigkeits-Check bezüglich gefundener Information. Wie kann ich die Identität des Verfassers prüfen, wie sachlich ist der Text und wie aktuell die Website?
  • Wie kommen falsche Informationen ins Netz und wie kann ich sie erkennen?
  • Exkurs zu Open Data/ OER – wo und wie finde ich hilfreiche Sites, Tools und Programme, die mir die Arbeit am Tablet oder Smartphone erleichtern?

Diesen Medienkompetenzkurs gibt es auch für Kinder. Bitte schauen Sie hier.